MATHEMATICS OF SELF-ORGANISATION IN CELL SYSTEMS
 
 
 
by Steffen Härting
by Moritz Mercker
by Moritz Mercker
by Steffen Härting
Vorlesung

Gewöhnliche Differentialgleichungen

Die ursprünglich für den 1. April geplante Nachklausur wird verschoben.
Der neue Termin wird zu gegebener Zeit bekanntgemacht.



In dieser Vorlesung werden wir Themen aus der klassischen Theorie der gewöhnlichen Differentialgleichungen (Existenz, Eindeutigkeit, Loesungsmethoden, Abhaengigkeit von den Anfangsdaten,...) und der Dynamischen Systeme (Fixpunkte, Orbiten, Verzweigungen, Stabilitaet,...) betachten.
Vorlesung
Dozentin: Dr. Maria Barbarossa
Obertutor: Christian Düll
Tutor: Julian Heidecke
Vorlesung: Dienstag 11:15-12:45 (SR B) und Freitag 11:15-12:45 HS
Übung: Dienstag 9.15-10.45 Uhr SR 2 bzw Mittwoch 9.15-10.45 Uhr im HS
ÜbungsblattAnmerkungen
Übungsblatt 0keine Abgabe
Übungsblatt 1Abgabe bis 24.10.19
Übungsblatt 2Abgabe bis 31.10.19
Übungsblatt 3Abgabe bis 7.11.19
Übungsblatt 4Abgabe bis 14.11.19
Übungsblatt 5Abgabe bis 21.11.19
Übungsblatt 6Abgabe bis 28.11.19
Übungsblatt 7Abgabe bis 5.12.19
Übungsblatt 8Abgabe bis 12.12.19
Übungsblatt 9Abgabe bis 19.12.19
Übungsblatt 10Abgabe bis 09.01.20
Übungsblatt 11Abgabe bis 16.01.20
Übungsblatt 12Abgabe bis 23.01.20
Sonstiges MaterialBeschreibung
VorlesungsprotokollInhalt der Vorlesung (aktualisiert) und Hinweise zur Literatur
Matlab Code Numerisches Beispiel vgl. qualitative Analyse
Matlab Code Beispiel für Oszillatoren (Hartman-Grobman nicht anwendbar)
Prüfung:
Die ursprünglich für den 1. April geplante Nachklausur wird verschoben.
Der neue Termin wird zu gegebener Zeit bekanntgemacht.
Prüfungsmodalitäten:
Bitte bringen Sie die folgenden Dinge zur Klausur mit:
  • einen Lichtbildausweis (Studentenausweis, Personalausweis oder Pass)
  • 3 unterschiedlich farbige Permanentstifte (nicht in den Farben gelb, orange und rot)
  • ein Geodreieck oder Lineal
Die Bearbeitungszeit beträgt 120 Minuten. Papier wird Ihnen von uns gestellt.